Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

15.05.2018 Seit vielen Jahren wird an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule rund um den Welttag des Buches die Rimbacher Buchhandlung „Lesezimmer“ besucht.

So auch in diesem Jahr. Besitzerin Elke Griech empfing drei Klassen der Rimbacher Haupt- und Realschule und hatte in der nahen Umgebung ihres Geschäftes wieder eine Rallye für die Schülerinnen und Schüler kreiert. Nach dem Beantworten einiger kniffliger Fragen erhielten die beiden fünften Klassen sowie die Sprachintensivklasse 2 das diesjährige Buchpräsent. Während Deutschlehrer Christian Stein das Buch nutzt, um mit seiner Sprachintensivklasse, weiter an der deutschen Sprache zu arbeiten, zu schmökern und Geschichten zu erarbeiten, wird in den beiden fünften Klassen ein Lesetagebuch zu der Lektüre ausgefüllt. Mit großer Begeisterung arbeiten alle Schülerinnen und Schüler selbstständig an „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ von Sabine Zett. Die Deutschlehrerinnen Christina Scharf und Lena Knapp sind angetan von dem Engagement, welches die Kinder beim Lesen entwickeln. Für weitere  Informationen zur Arbeit an der Rimbacher Haupt- und Realschule siehe auch www.dbs-rimbach.de. is