Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

08.08.2018 42 neue Schülerinnen und Schüler konnte der kommissarische Schulleiter der Dietrich-Bonhoeffer-Schule Timo Helwig-Thome am zweiten Schultag an seiner Schule begrüßen.

Um elf Uhr begann die Einschulungsfeier der Rimbacher Haupt- und Realschule mit einer musikalischen Einstimmung, die Musiklehrerin Melanie Unrath mit dem Chor der sechsten Klassen einstudiert hatte. Ein spezielles Lied über die DBS, in dem die neuen Fünftklässler unter anderem zu hören bekamen, dass die Buchstaben DBS auch für den Leitsatz „Du Bist Sicher“ stehen. Im Anschluss daran hielt Helwig-Thome eine Rede, in denen er die Kinder an ihrer neuen Schule herzlich willkommen hieß und ihnen bestätigte, dass die Schulgemeinde alles dafür tun wird, dass sich die „neuen Kleinen“ an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule wohlfühlen. Im Anschluss wurden die Fünftklässler von den geistlichen Vertretern der Kirchen begrüßt. Pastoralassistent Andreas Baaden und Pfarrer Dr. Uwe Buß packten gemeinsam einen Rucksack mit den wichtigsten Utensilien für die kommenden Jahre und haben diese in Bezug zu Gott gestellt. Altin Bajrami aus dem Schulsprechervorstand hieß die Schülerinnen und Schüler ebenfalls an seiner Schule willkommen bevor Helwig-Thome die Kinder einzeln aufrief und sie endlich ihre Klassenlehrerinnen kennenlernen konnten. Ihre Vorgänger, die jetzigen Sechstklässler überreichten jedem einzelnen Kind ein kleines Geschenk bevor die beiden Klassen mit den Klassenlehrerinnen Elisabeth Dewald und Melina Freudenberg in ihre Klassenräume gingen und sich dort erstmals kennenlernen konnten. Bei Kaffee und Kuchen sowie kalten Getränken, die vom Elternbeirat der DBS zur Verfügung gestellt wurden, hatten die Eltern die Möglichkeit nochmal ins Gespräch zu kommen und die Wartezeit auf ihre Kinder zu verkürzen. is