Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

20.12.2017 Die Jahrgangsstufe zehn der Dietrich-Bonhoeffer-Schule besuchte, begleitet von den Klassenlehrkräften Melina Freudenberg und Matthias Ehlers, das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.

Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema im Fach Politik und Wirtschaft machte sich die Gruppe in der vergangenen Woche auf den Weg nach Karlsruhe. Nach einer umfangreichen Sicherheitskontrolle, bei der auch die Personalien überprüft wurden, verbrachten die Rimbacher Schülerinnen und Schüler mehrere Stunden im höchsten deutschen Gericht. Der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, Oberamtsrat Stadtler, informierte die Jugendlichen zunächst über den Aufbau der unterschiedlichen Gerichtsgebäude. Danach ging es in den großen Sitzungssaal, den nicht nur die Schülerinnen und Schüler bereits aus den Medien kennen. Anhand von aktuellen Fällen schilderte Stadtler den Ablauf einer Gerichtsverhandlung aus dem Bundesverfassungsgericht. Die Rimbacher Realschülerinnen und –schüler hörten zeigten sich sehr interessiert. Fragen, die sie stellten, wurden von Stadtler leicht verständlich erklärt. Zum Abschluss rundeten ein Überblicksfilm und eine Ausstellung in der Bibliothek den Rundgang durch Deutschlands höchstes Gericht ab. Gegen Abend besuchten die Jugendlichen gemeinsam mit den Lehrkräften den Karlsruher Weihnachtsmarkt bevor sie sich auf den Rückweg in den Odenwald machten. Dort ging für alle ein anstrengender aber überaus informativer Tag zu Ende. is