Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

20.03.2018 Selbst einmal einen Film drehen ist ein besonderes Ereignis für Schülerinnen und Schüler.

Melina Freudenberg, Deutschlehrerin an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule, setzte das jetzt in ihrem Unterricht um. Die Klasse 7b durfte in der Unterrichtseinheit zum Thema „Gedichte“ im Unterricht und an zwei zusätzlichen Projekttagen Balladen filmisch umsetzen. Zunächst haben die Schülerinnen und Schüler Camcorder, Mikrofone und Stative kennen gelernt und theoretisches Wissen zu Einstellgrößen und Kameraperspektiven erworben. Dieses mussten sie direkt anwenden und konnten auch erste Erfahrungen mit einem Schnittprogramm sammeln. Auch in den rechtlich relevanten Sachverhalten wurden die Kinder geschult, sodass sowohl ihr fachliche als auch ihre Medienkompetenz vergrößert wurden. Für das Endprodukt müssen die Schülerinnen und Schüler wissen, welche Musik oder welche Bilder sie verwenden dürfen.

Nachdem der erste Projekttag bereits stattgefunden hat, wird jetzt im Unterricht weiter an den Filmen gearbeitet. Der zweite Projekttag im April wird sich mit dem Schneiden der einzelnen Videosequenzen beschäftigen. Bei beiden Projekttagen werden bzw. wurden die Kinder nicht nur von Freudenberg betreut, sondern sie hatten auch Unterstützung von Marie Bielefeld von „medienblau“. Die Siebtklässler zeigen sich sehr engagiert bei der Sache und wollen für ihre Ballade das bestmögliche filmische Ergebnis erzielen. Weitere Information zu der Arbeit an der Rimbacher Haupt- und Realschule finden Sie auf www.dbs-rimbach.de. is